Monatshoroskop - Widder - für diese Juni. Monat 2021

Liebe: Sie haben den Vollmond (20.06.) im Gespür, denn der steht gegenüber dem Schützen, der Ihr artverwandtes Feuerzeichen ist – kurz, Sie wollen wieder einmal mit dem Kopf durch die Wand, und die Welt ist Ihnen zu klein – im Beruf und in der Liebe. Merkur macht Sie im ganzen Juni äußerst entdeckerfreudig, vielleicht zu sehr, wenn Sie schon gebunden sind. Außerdem ist Mars noch rückläufig, und das könnte bedeuten, dass Sie trotz aller Bemühungen in der Liebe in diesem Monat noch einige kleine Hindernisse zu überwinden haben. Nehmen Sie aber besser den Schlüssel statt der Brechstange....

Beruf: Der rückläufige Mars – bis zum 30.06. ist auch im Beruf eine harte Nuss, denn er bremst Sie aus, und das können Sie nicht ertragen. Stress mit Vorgesetzten ist jetzt vorprogrammiert, da Saturn und Pluto für einige Machtkämpfe sorgen. „Wer ist hier der Boss?“ sollten Sie also besser nicht fragen, auch wenn Sie es tatsächlich sind. Im Juni ist die faire Kommunikation am Arbeitsplatz gefragt, die transparente Mitbeteiligung aller Personen und flache Hierarchien.

Gesundheit: Sie machen zu viel Sport, leben zu intensiv und lieben mit zu viel Leidensdruck. All das ist nicht gut fürs Herz, und auch die Unfallgefahr steigt. Lassen Sie Ihr Motorrad lieber noch in der Garage – oder bringen Sie es mal in die Werkstatt. Der Teufel steckt im Juni im Detail, und vielleicht übersehen Sie etwas, was für Ihre Sicherheit – und damit auch für Ihre Gesundheit – einfach unentbehrlich ist.

Spirituelles: Veubiah ist auch für Sie der Engel der Versöhnung.